Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim

Freie Plätze im 2. Schuljahr der Fachrichtung Gartenbau
Technikerschule Fachrichtung Produktionsgartenbau

Aufnahmeantrag Ausfüllen

Sie haben den Abschluss Wirtschafter / Wirtschafterin für Gartenbau an einer Fachschule in der Fachrichtung Produktionsgartenbau erworben und wollen sich noch weiterqualifizieren? Dann gönnen Sie sich doch ein zweites Jahr Fortbildung an der Technikerschule für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim! wir haben noch Plätze frei!  Mehr

Weinolympiade vom 18 bis 21. April 2017 in Frankreich
Wettbewerb der Weinbauschulen - 12. Europea Wine Championship in Frankreich

Studierende stehen im Veranstaltungssaal am Tisch

Beim Wettbewerb „Europea Wine Championship“ treffen sich einmal im Jahr Schüler von europäischen Weinbauschulen zu einem fachlichen Wettbewerb. Die Ausrichtung übernimmt jedes Jahr ein anderes Land. Diesmal war Frankreich an der Reihe. Was die beiden Studierenden und die begleitende Lehrkraft aus Veitshöchheim vom 18. bis 21. April 2017 in Avize, Frankreich, erlebt haben, können Sie hier nachlesen.  Mehr

Ausstellung "Veitshöchheimer Dreiklang - Zeit für Zukunft" im April 2017
Garten- und Weingenuss sind Teil unserer Zukunft - Erfolgreiche Ausstellung an der LWG in Veitshöchheim

Plakat mit Hand

Schöner kann der April nicht beginnen. Sonne satt, frühlingshafte Temperaturen, Blütenträume in den Schaugärten und die Ausstellung der Studierenden der Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau.  Mehr

Exkursion L2 im März 2017
Giardina - exklusive Gartenausstellung in Zürich

Eingang zur Messehalle

Auf in die Schweiz hieß es am Mittwoch, den 15.03.2017, für 26 Studierende der Meister- und Technikerschule Veitshöchheim. Mit dem Bus sind die Studierenden nach Zürich zur Giardina, der größten und wichtigsten Garten- und Lifestyle-Messe der Schweiz, gefahren. Dort angelangt staunten die Studierenden nicht schlecht über die exklusiven Gärten, die die Schweizer da präsentierten.  Mehr

Zusatzqualifizierung Gabelstaplerführerschein
Nichts für Hochstapler - Der Vorbereitungskurs für den Gabelstaplerführerschein

Holzpaletten mit dem Gabelstapler stapeln

Lernen, was immer möglich ist, haben sich die Studierenden gedacht, die in den Osterferien, also in der unterrichtsfreien Zeit, an einen Kurs zum Erreichen des Führerscheins für Gabelstapler erfolgreich teilgenommen haben. "Jetzt kann ich auch im Betrieb offiziell mit dem Stapler arbeiten, da freut sich mein Chef", meinte ein Studierender.  Mehr

1. Präsenzphase der Internetfachschule beendet
Tagsüber Baustelle - abends lernen am PC

Internetfachklasse sitzt auf Treffenstufen

Drei Monate Vollzeitunterricht mit einem vollgepackten Stundenplan und vielen Stegreifaufgaben und Schulaufgaben liegen hinter den Studierenden der Internetfachklasse (EFL) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau. Jetzt beginnt die Onlinephase mit Unterrichtseinheiten am Abend und am Wochenende.  Mehr

Süddeutscher Unternehmertag für den Gartenbau 2017 in Ulm
Gemeinsam sind wir stark - Studierende als Schauspieler beim Unternehmertag

Studierende halten Schilder hoch

Das Motto des diesjährigen Süddeutschen Unternehmertages für den Gartenbau in Ulm lautete „Wenn Ameisen sich einigen, können sie Elefanten tragen". Einen dazu passenden Sketch hatten sich die Studierenden der Klasse G1 aus Veitshöchheim ausgedacht.   Mehr

Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e.V.

VEV_Logo

Seit mehr als 100 Jahren ist der Verband das Bindeglied zwischen den "Ehemaligen". Die Mitgliedsbeiträge verwendet der VEV in erster Linie zur Förderung der Studierenden, beispielsweise durch umfangreiche Bücherspenden an die Bibliothek oder finanzielle Unterstützung bei Projekten und Ausstellungen.  Mehr

Im Fokus

Hundertjährige Tradition

Schwarz-Weiß-Porträtfoto Sebastian Englerth

Sebastian Englerth war Weingutsbesitzer in Randersacker. Er erkannte schon früh die Notwendigkeit einer Ausbildungsstätte für die fränkischen Winzer und gründete 1874 mit privaten Mitteln bereits eine erste Weinbauschule. Allerdings musste die Schule bereits 1877 wieder geschlossen werden. Sebastian Englerth verstarb 1880. In seinem Testament bestimmte er, dass ein erheblicher Teil seines Vermögens den Grundstock für eine neu Weinbauschule bilden sollte. Englerths Wunsch ging 1902 mit der Eröffnung der Schule in der Ortsmitte von Veitshöchheim in Erfüllung. Ihm zu Ehren wurde der Tagungsraum der heutigen Schule "Sebastian-Englerth-Saal" genannt.  Mehr

Alles auf einem Blick

Kurzinformationen zu den einzelnen Fachrichtungen

Auslandspraktikum

  • Logo Erasmus+

Aufnahme und Kosten

EUROPEA Deutschland

  • Europea Deutschland