Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim

Fachrichtungen der Meister- und Technikerschule und Prüfung Fachagrarwirt Baumpflege und Baumsanierung

Aktuell

Neues Angebot für unsere Studierenden
Wahlfach Brennereitechnologie

Birnenedelbrand im Obstkorb

Die Zeit an der Meister- und Technikerschule ist für die Studierenden eine gute Gelegenheit, noch zusätzliche Qualifikationen zu erwerben. In diesem Schuljahr können die Studierenden erstmals am Wahlfach Brennereitechnologie teilnehmen.  Mehr

BGL Bildungspreis 2018
Auszeichnung für zwei ehemalige Veitshöchheimerinnen

Die beiden Gewinnerinnen bei der Übergabe der Meisterzeugnise in Veitshöchheim.

Haben ihre persönliche Erfolgsgeschichte fortgeschrieben: Antonia Schön und Felicitas Schön (Bildmitte) gehören zu den Gewinnern des "BGL Bildungspreis 2018" (Kategorie Fortbildung). Von 2016 bis 2018 besuchten die beiden die Technikerschule Veitshöchheim in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau und reihten sich auch damals bei den besten Absolventen ein.  Mehr

Tagsüber Baustelle - abends Lernen am PC
Die Internetfachklasse geht in die Online-Phase

Lehrkraft sitzt im Büro am PC

Drei Monate Vollzeitunterricht liegen hinter den Studierenden der Internetfachklasse der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau. Jetzt beginnt die Onlinephase am häuslichen Computer mit regelmäßigen Unterrichtseinheiten am Abend und am Wochenende.  Mehr

Grüne Erlebniswelten begeisterten
Veitshöchheimer Dreiklang als Besuchermagnet

Ein Besucher riecht an einem Glas mit Gewürzen.

Das größte Kompliment für einen Künstler ist immer ein begeistertes Publikum. Dies gelang am vergangenen Wochenende auch den angehenden Technikern der Fachrichtungen Gartenbau, GaLaBau sowie Weinbau und Oenologie beim "Veitshöchheimer Dreiklang". Die Studierenden lockten mit ihren detailreich gestalteten Schauflächen über 1.500 große wie kleine Gartenbegeisterte nach Veitshöchheim und sorgten für staunende Gesichter.  Mehr

Exkursion der L1b im Mai 2018
Unterwegs in Schottland - Exkursion der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Impressionen aus dem botanischen Garten Edinburgh

22 Studierende der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau und ihr Semesterleiter Rainer Berger brachen am 7. Mai 2018 vom Frankfurter Flughafen nach Schottland auf. Auf dem Programm standen kulturelle und vor allem fachliche Besichtigungspunkte im Nordteil der britischen Inseln.  Mehr

Qualifizierung im Garten- und Landschaftsbau
Zertifikat Fachkunde Umweltbegleitung

Hangsicherung mit Baumstämmen

Techniker/innen, die am Wahlpflichtfach Naturschutz, Landschaftspflege, Ingenieurbiologie erfolgreich teilgenommen und die Technikerprüfung bestanden haben, erhalten ein Zertifikat über die Fachkunde Umweltbaubegleitung.  Mehr

weitere aktuelle Meldungen

DRINK OUT OF THE BOX
Angehende Weinbautechniker lassen Katze aus dem Karton

Zwei Studierende bei ihrer Präsentation auf der Bühne mit vielen Zuschauern davor

Was haben ein Karton, eine Plüschkatze, eine Giftampulle und Wein gemeinsam? Auf den ersten Blick rein gar nichts. Doch verändert man den Blickwinkeln, packt das wohl populärste Gedankenexperiment aus der Physik dazu und erzählt eine spannende Geschichte, sieht die Sache schon ganz anders aus. Auf der Landesgartenschau ließen die Studierenden die Katze aus dem Karton.  Mehr

Exkursion L1a im Mai 2018
Exkursion der GaLaBau-Klasse L1a 2018 nach Südtirol

Siegesdenkmal in Bozen

Eine mehrtägige Fachexkursion gehört an der Meister- und Technikerschule Veitshöchheim zum Pflichtprogramm. Zum wiederholten Male zog es dabei die angehenden Landschaftsgärtnermeister und –techniker nach Südtirol. In bewährter Manier durften die Studierenden die Exkursion selbst organisieren. Auf dem Programm standen unter anderem Betriebe, bei denen ehemalige Veitshöchheimer beschäftigt sind.  Mehr

Exkursion der Fachrichtung Gartenbau
Raus aus dem Klassenzimmer - lernen vor Ort

Erklärung über Anzucht der Wurzeln und die Chicorée-Treiberei

Wie machen es die Anderen? Das erfahren die angehenden Techniker der Fachrichtung Gartenbau besonders einprägsam vor Ort in erfolgreichen Unternehmen des Gartenbaus. Zusammen mit ihren Fachlehrkräften schauen sie sich Betriebe an und führen Gespräche mit den Betriebsleitern. Die Klasse G2 war im Knoblauchsland Nürnberg/Fürth unterwegs.  Mehr

Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e.V.

VEV_Logo

Seit mehr als 100 Jahren ist der Verband das Bindeglied zwischen den "Ehemaligen". Die Mitgliedsbeiträge verwendet der VEV in erster Linie zur Förderung der Studierenden, beispielsweise durch umfangreiche Bücherspenden an die Bibliothek oder finanzielle Unterstützung bei Projekten und Ausstellungen.  Mehr

Im Fokus

Hundertjährige Tradition

Schwarz-Weiß-Porträtfoto Sebastian Englerth

Sebastian Englerth war Weingutsbesitzer in Randersacker. Er erkannte schon früh die Notwendigkeit einer Ausbildungsstätte für die fränkischen Winzer und gründete 1874 mit privaten Mitteln bereits eine erste Weinbauschule. Allerdings musste die Schule bereits 1877 wieder geschlossen werden. Sebastian Englerth verstarb 1880. In seinem Testament bestimmte er, dass ein erheblicher Teil seines Vermögens den Grundstock für eine neu Weinbauschule bilden sollte. Englerths Wunsch ging 1902 mit der Eröffnung der Schule in der Ortsmitte von Veitshöchheim in Erfüllung. Ihm zu Ehren wurde der Tagungsraum der heutigen Schule "Sebastian-Englerth-Saal" genannt.  Mehr

Bildergalerie der Meister- und Technikerschule

  • Bildergalerie der Meister- und Technikerschule

Auslandspraktikum

  • Logo Erasmus+
  • Informationen zu Erasmus+
  • Flyer Erasmus+ - Auslandspraktikum

Aufnahme und Kosten

EUROPEA Deutschland

  • Europea Deutschland