Internet-Fachschule Garten- und Landschaftsbau

Der achte Jahrgang der Internet-Fachschule Garten- und Landschaftsbau beginnt am 9. Januar 2017

Der Ablauf dieser besonderen Form der Fachschule (Meisterschule) ist so angelegt, dass die Studierenden Fortbildung und Berufsausübung miteinander vereinbaren können. In den Wintermonaten fällt weniger Baustellentätigkeit an. Diese Zeit nutzen die Studierenden, um die Fachschule (Meisterschule) in Veitshöchheim zu besuchen. Im Frühjahr, Sommer und im Herbst gehen die Studierenden ihrer Arbeit nach. An drei Abenden und am Samstag-Vormittag findet dann Live-Unterricht online statt: für die Studierenden am heimischen Computer und für die Lehrkräfte am PC in der Fachschule (Meisterschule) in Veitshöchheim.
  • Dauer der Internet-Fachschule (Meisterschule): 2 Semester.
  • Während der beiden Präsenzphasen in Veitshöchheim findet Vollzeitunterricht statt (ca. 40 Stunden pro Woche).
    Dazwischen liegen 240 Stunden Online-Unterricht und 15 Präsenztage (drei einzelne Wochen) in Veitshöchheim.
  • Anschließend besteht die Möglichkeit, die Meisterprüfung abzulegen.

Lehrkraft unterrichtet online am Computerarbeitsplatz

Übersicht über die Präsenzphasen und die Onlinephasen

  • Von Januar bis März im ersten Jahr findet die erste Präsenzphase an der Fachschule (Meisterschule) in Veitshöchheim statt.
  • Von April bis Juli folgt die erste Onlinephase mit zwei einzelnen Wochen Präsenztagen in Veitshöchheim.
  • Im August ist Urlaub
  • Von September bis Dezember findet die zweite Onlinephase und eine Woche Präsenztage in Veitshöchheim statt.
  • Von Januar bis März im zweiten Jahr findet die zweite Präsenzphase an der Fachschule (Meisterschule) in Veitshöchheim statt und die Prüfung zum Wirtschafter bzw. zum Meister

Aufnahmeantrag Internet-Fachschule

Stundentafel

Interessantes aus vergangenen Jahren

Alles auf einem Blick

Kurzinformation zu den einzelnen Fachrichtungen

VEV

  • VEV Logo