Verband Ehemaliger Veitshöchheimer
Wintergarten der LWG neu gestaltet - VEV nutzt die Chance zur dauerhaften Präsentation

Präsentation "Fördern ist Herzenssache" und Bodenfenster
Der Wintergarten ist zentraler Empfangs- und Aufenthaltsraum für Gäste der LWG. Teilnehmer von Tagungen und Gesprächen nutzen in den Pausen den Wintergarten. So ist er eine gute Gelegenheit, die Anliegen und Erfolge des Verbandes Ehemaliger Veitshöchheimer (VEV) zu präsentieren und zu vermitteln.

Der VEV als Partner

Im VEV sind die Absolventen der Staatlichen Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau organisiert. Damit spannt der Verband einen Bogen zwischen der Meister- und Technikerschule Veitshöchheim einerseits und dem Berufsstand andererseits. Der VEV unterstützt durch seine Tätigkeit die Durchführung vieler Bildungsveranstaltungen an der LWG und fördert die Gemeinschaft der Studierenden. Er ist damit einer der wichtigsten Partner der LWG.

Der Wintergarten als Repräsentationsraum

Für Besucher der Schule oder der LWG war bisher der VEV nicht sichtbar. Da bot sich die Neugestaltung des Wintergartens als einmalige Gelegenheit an. Die Vorstandschaft des VEV suchte zunächst Anregungen beim Ehemaligenverband in Weinsberg. Sie besuchte die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg. Der ausführliche und offene Austausch mit Direktor Dr. Bäder und Schulleiter Rolf Hauser gab der VEV-Vorstandschaft wertvolle Anregungen.
Dann wurden im zweiten Halbjahr 2016 zusammen mit der Kreativagentur DLKM Dagmar Lehmann aus Iphofen die vorliegenden drei Präsentationen entwickelt. Die Texte sind zweisprachig in deutscher und englischer Sprache verfasst, weil Mitglieder des VEV in der ganzen Welt zuhause sind und weil Besucher aus der ganzen Welt an die LWG kommen.
Wenn Sie demnächst die LWG besuchen, schauen Sie sich im Wintergarten die Original-Präsentationen an.

HIER BIN ICH - VEV STANDS FOR

HIER BIN ICH VEV STANDS FOR
Weltweit vernetzt Worldwide networking
Einflussreich Influence
Gefordert und gefördert Challenge and support
Auf dem Karriereweg Careers
Durch Bildung verbunden Bonds through education

FÖRDERN IST HERZENSSACHE - PROMOTION A MATTER OF HEART

FÖRDERN IST HERZENSSACHE PROMOTION - A MATTER OF HEART
Mehr als 100 Jahre More than 100 years
1904, zwei Jahre nach dem Beginn der „Königlichen Wein-, Obst- und Gartenbauschule“ wurde der „Verband der Ehemaligen Veitshöchheimer e. V.“ (VEV) gegründet. Seit dieser Zeit ist es dem VEV ein Anliegen, das kollegiale Verhältnis unter den Absolventen, die Interessen der Absolventen im Berufsleben sowie das Image der Schule zu fördern. The association VEVe.v. Veitshoechheim, a registered non-profit organization, was founded in 1904 two years after opening the ‚Royal School for Viticulture, Pomiculture and Horticulture‘. Since that time it has always been a major concern for VEV not only to promote a friendly relationship among alumni, but also the alumni’s interests in professional life and the reputation of the school.
In bester Gesellschaft In best company
Unsere Anliegen verstehen wir als eine gesellschaftliche Aufgabe: Bildung ist ohne gemeinnützige Förderer kaum finanzierbar. Der VEV unterstützt daher Fachveranstaltungen der LWG wie die „Landespflegetage“, die „Weinbautage“ oder die „Gartenbautage“ im Rahmen der beruflichen Weiterbildung. We regard our objectives as a social task. Education can hardly be financed without charitable sponsorship. VEV sponsors special advanced vocational training events in the field of horticulture (Gartenbautage), viticulture (Weinbautage) and landscaping (Landespflegetage).
Erfolg ist Ehrensache Success is a matter of honour
Anerkennung ist die beste Motivation für Engagement und beruflichen Erfolg. Der VEV ehrt Personen, die sich um den Verband besonders verdient gemacht haben und das Ansehen der Schule und der LWG in unvergleichlicher Weise fördern – wie zum Beispiel „Ehrenpreis des VEV“ oder „Preis für soziales Engagement“. Appreciation is the best motivation for commitment and professional success. The association VEV rewards persons with an outstanding contribution for the association and the image of the school and LWG - for example ‘’Honorary Award of VEV’ or ‘Award for Social Commitment’’.

WISSEN UND WERTE VERBINDEN - COMBINING EXPERTISE AND VALUES

WISSEN UND WERTE VERBINDEN COMBINING EXPERTISE AND VALUES
Mehr Power durch Netzwerke More power through networking
Der VEV hat sich mit dem „Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern (vlf)“, der rund 120.000 Mitglieder zählt, zusammengeschlossen. Das erhöht die Entscheidungskraft, um notwendige Veränderungen bewirken zu können. Und die VEV-Mitglieder profitieren zusätzlich vom Weiterbildungsangebot des vlf, das ihnen offen steht sowie von der politischen Anerkennung. VEV has aligned with the ‘Association for Agricultural Specialist Training in Bavaria (vlf)’ with nearly 120.000 members. That means more decision-making power for necessary amend-ments. VEV members profit from the advanced vocational training options offered by ‘vlf’ and also from political recognition.
Erfolgsgeschichten - Beispiel "DOWN UNDER" Success stories - 'DOWN-UNDER'
Weltweiter Erfolg startet in Veitshöchheim: VEV-Mitglied Dr. h.c. Wolf Blass absolvierte 1954 seine Ausbildung zum Kellermeister in Veitshöchheim, wanderte nach Australien aus und gründete 1966 die „Wolf Blass Wines“. Mit mehr als 3.000 Auszeichnungen gehörte die Kellerei zu den erfolgreichsten der Welt! Worldwide success begins in Veitshoechheim:
VEV member Dr. h. c. Wolf Blass graduated as a cellar master in 1954 in Veitshoechheim, emigrated to Australia and founded ‘Wolf Blass Wines’. Boasting more than 3.000 awards the estate now belongs to the most successful wineries worldwide.
Schüler brauchen den Austausch Students need exchange
Durch die aktive Förderung von Schulpartnerschaften und Schüleraustausche bekommen Studierende neben einer Wissens- auch eine Persönlichkeitsentwicklung vermittelt. Durch das Kennenlernen anderer Menschen, deren Lernsysteme und Kultur ergeben sich Chancen, eine offene Kommunikation und zukünftige Kontakte aufzubauen. Der VEV fördert Schulpatenschaften zum Beispiel mit Laimburg (Weinbau-Südtirol), Conegliano (Weinbau – Venetien) und Dresden-Pillnitz (Gartenbau-Sachsen). Active sponsorship of school partnerships and students exchange programmes provides knowledge transfer and personality development for students as well. Getting to know different people, different education systems and cultures offers chances for open communication and future contacts. VEV sponsors school partnerships e.g. with Laimburg (Viticulture - South Tirol), Conegliano (Viticulture- Venetia) and Dresden-Pillnitz (Horticulture- Saxony).
Fördern von Forschung und Lehre Promotion of research and teaching
Forschungs- und Entwicklungsprojekte wären ohne finanzielle Unterstützung oft nicht durchführbar. Die Ergebnisse wirken direkt auf den Unterricht der Meister- und Technikerschule. Einige Projekte werden im Unterricht durchgeführt und ausgewertet. Der VEV fördert daher die angewandte Forschung der LWG und ist ein Baustein für Lösungen, die im Besonderen aktuelle ökologische und marktrelevante Fragen beantworten. Without financial support research-and development projects often could not be carried out. The results of these studies directly influence lessons in our master- and technical classes. Some projects are even conducted in the classes themselves and also evaluated. VEV supports applied research of LWG and is an important component concerning solutions dealing with current ecological and market-related issues.
Reisen bildet - und verbindet Travelling educates - and unites
Das Zitat „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“ von J. W. v. Goethe (1749–1832) leben wir beim VEV. Wir bieten Mitgliedern Studienfahrten an und organisieren Reisen zur Weiterbildung, denen sich gerne auch Mitglieder anderer Ehemaligen-Verbände anschließen. Wissen verbindet. We live the quotation: ‘You’ll find the best education while travelling’ by J.W. v. Goethe (1749-1832). We offer study trips for our members and organize trips for advanced vocational training often joined by members of other alumni associations. Knowledge unites.