Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim

Schrittweise Erleichterungen/Ausgangsbeschränkung entfällt
Zur Eindämmung des Infektionsgeschehens mit dem Corona-Virus gelten die bestehende Kontaktbeschränkung und das Distanzgebot fort. Die allgemeine Ausgangsbeschränkung entfällt. Die Bayerische Staatsregierung appelliert an die Bevölkerung, die Hygiene- und Abstandsregeln weiterhin einzuhalten.

Fachrichtungen der Meister- und Technikerschule und Prüfung Fachagrarwirt Baumpflege und Baumsanierung

(Bildergalerie: © Karl Josef Hildenbrand)

Aktuell

Praktikum 2019/2020
Mal was anderes kennenlernen - Praktikumsberichte der angehenden GartenbautechnikerInnen

Arbeit mit einer Pflanzmaschine auf dem Acker der Baumschule

Zwischen dem 1. und 2. Schuljahr müssen die angehenden Techniker und Technikerinnen der Fachrichtung Gartenbau ein dreiwöchiges Praktikum absolvieren. Sie nutzen die Gelegenheit, um in andere Bereiche des Gartenbaus hinein zu schnuppern, um potentielle Arbeitgeber kennenzulernen oder Auslandserfahrung zu sammeln.   Mehr

BGL-Bildungspreis 2020
Auszeichnung für ehemalige Studierende

Bgl-bildungspreis-preistraeger-2020

(© BGL)

So sehen Sieger aus: Wir gratulieren unseren ehemaligen Absolventen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau zum "BGL Bildungspreis 2020" in der Kategorie Fortbildung.  Mehr

Spannende Projektarbeit - 2020
Wanderausstellung "Artenvielfalt im Garten"

Schauwand

Statt der traditionellen Ausstellung "Veitshöchheimer Dreiklang" haben sich die Studierenden der Technikerklasse Garten- und Landschaftsbau (GaLaBau) vorgenommen zu zeigen, wie Leistungen des Garten- und Landschaftsbaus zur Artenvielfalt in unseren Gärten beitragen. Im Laufe der Projektphase soll eine leicht zu transportierende Wanderausstellung entstehen.  Mehr

Baumschultag 2020 in Veitshöchheim
Die Zukunft gehört der Vielfalt - Zukünftige Baumschulmeister präsentieren ihre Ideen

Teilnehmer der Baumschulklasse auf der Bühne

Unter dem Motto „Baumschulen – Wir sind „der“ Ansprechpartner für Biodiversität“ haben die Studierenden der Fachrichtung Gartenbau Schwerpunkt Baumschule dem Publikum beim 25. Baumschultag der LWG ihre Vorstellungen zum Thema Biodiversität vorgetragen. Sie überzeugten mit ihren Präsentationen die knapp 300 Besucher aus der deutschen Baumschulbranche.  Mehr

Praktikum Fachrichtung Weinbau und Oenologie
Praktikum im fremden Betrieb - Wertvolle Erfahrungen für zukünftige Führungskräfte

Praktikanten erleben die Weinlese mit

„Eigenständiges Arbeiten, Erfahrungen sammeln und der fachliche Austausch mit anderen waren für mich das wichtigste im Praktikum“, lautet das Fazit eines angehenden Weinbautechnikers. Über ihre Erfahrungen im Pflichtpraktikum im In- und Ausland berichten die Studierenden Mitte November vor den Mitstudierenden und Lehrkräften.   Mehr

Fächerübergreifende Projektarbeit
Zukünftige Führungskräfte des Gartenbau üben an realem Betrieb

Gruppenbild

Schon zu Beginn des zweiten Schuljahres der Technikerschule Fachrichtung Gartenbau arbeiten die Studierenden praxisorientiert an einem Projekt zur Betriebszweigentwicklung. Ein real existierendes Gartenbauunternehmen gibt ihnen die Möglichkeit, neue Ideen zur Erweiterung und Verbesserung von Produktion und Dienstleistung zu entwickeln.  Mehr

weitere aktuelle Meldungen

Exkursion der Fachrichtung Gartenbau
Raus aus dem Klassenzimmer - lernen vor Ort

Erklärung über Anzucht der Wurzeln und die Chicorée-Treiberei

Wie machen es die Anderen? Das erfahren die angehenden Techniker der Fachrichtung Gartenbau besonders einprägsam vor Ort in erfolgreichen Unternehmen des Gartenbaus. Zusammen mit ihren Fachlehrkräften schauen sie sich Betriebe an und führen Gespräche mit den Betriebsleitern. Die Klasse G2 war im Knoblauchsland Nürnberg/Fürth unterwegs.  Mehr

Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e.V.

VEV_Logo

Seit mehr als 100 Jahren ist der Verband das Bindeglied zwischen den "Ehemaligen". Die Mitgliedsbeiträge verwendet der VEV in erster Linie zur Förderung der Studierenden, beispielsweise durch umfangreiche Bücherspenden an die Bibliothek oder finanzielle Unterstützung bei Projekten und Ausstellungen.  Mehr

Im Fokus

Hundertjährige Tradition

Schwarz-Weiß-Porträtfoto Sebastian Englerth

Sebastian Englerth war Weingutsbesitzer in Randersacker. Er erkannte schon früh die Notwendigkeit einer Ausbildungsstätte für die fränkischen Winzer und gründete 1874 mit privaten Mitteln bereits eine erste Weinbauschule. Allerdings musste die Schule bereits 1877 wieder geschlossen werden. Sebastian Englerth verstarb 1880. In seinem Testament bestimmte er, dass ein erheblicher Teil seines Vermögens den Grundstock für eine neu Weinbauschule bilden sollte. Englerths Wunsch ging 1902 mit der Eröffnung der Schule in der Ortsmitte von Veitshöchheim in Erfüllung. Ihm zu Ehren wurde der Tagungsraum der heutigen Schule "Sebastian-Englerth-Saal" genannt.  Mehr

Bildergalerie der Meister- und Technikerschule

  • Bildergalerie der Meister- und Technikerschule

Auslandspraktikum

  • Logo Erasmus+
  • Informationen zu Erasmus+
  • Flyer Erasmus+ - Auslandspraktikum

Aufnahme und Kosten

EUROPEA Deutschland

  • Europea Deutschland