Staatliche Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim

Die unter dem Mikroskop und damit stark vergrößerte Aufnahme eines Virus.

© Thaut Images - stock.adobe.com

Corona-Virus – Wichtige Informationen

Nur wer geimpft, genesen oder getestet (3G) ist, erhält Zutritt zum Betriebs- und Schulgelände der LWG. Um jedes unnötige Ansteckungsrisiko zu meiden, werden die Besucher gebeten, vorab einen Termin zu vereinbaren. In allen Räumlichkeiten der LWG sind zudem FFP2-Masken zu tragen. Über aktuelle Regelungen an unserer Schule werden die Studierenden direkt informiert. Für telefonische oder elektronische Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Fachrichtungen der Meister- und Technikerschule und Prüfung Fachagrarwirt Baumpflege und Baumsanierung

(Bildergalerie: © Karl Josef Hildenbrand)

Aktuell

Info-Tag der Schule online!

Hinweisschild zum Infotag

Beruflich weiterkommen? Dann werden Sie Meisterin/Meister oder Technikerin/Techniker! Alles Wissenswerte dazu gibt es online am Samstag, 19. März 2022.   Mehr

Traubenverarbeitung und Weinbereitung - 22.12.2021
Eisweinlese mit Studierenden der Weinbauklassen

Trauben am Stock und Mond im Hintergrund

Um 7 Uhr morgens, bei minus 8 Grad, noch vor Sonnenaufgang trafen sich die Beschäftigten der LWG sowie die Weinbauklassen zur Eisweinlese. Ausgestattet mit warmer Kleidung, Eimer und Scheren traten alle motiviert ans Werk. Die Silvanerbeeren sind hart gefroren und dienen als erstes Frühstück - süße, kleine Eisbomben.  Mehr

Marketing - Gestaltung und Warenpräsentation
Werkstücke zur Weihnachtszeit

Werkstücke zur Weihnachtszeit

"Weihnachtlicher Raumschmuck" war das Thema der Gestaltungsübung der Technikerklasse Gartenbau im Dezember. Unsere elf Studierenden setzten das Thema an verschiedenen Standorten im Schulgebäude gekonnt um und zogen neugierige Blicke auf die weihnachtlichen Werkstücke.  Mehr

Projektunterricht Technikerklasse L 2
Projektunterricht im 2. Schuljahr Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Projektunterricht im 2. Schuljahr Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Im 2. Schuljahr Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau ist der Projektunterricht ein wichtiger Schwerpunkt. Er findet in den Fächern "Technik und Bauabwicklung", "Pflanzplanung und Gestaltung" sowie "Unternehmensführung" statt.  Mehr

3. Platz für Gartenbauklasse
3. Platz für "Bestes Konzept Ausbildung & Mitarbeiter"

Treppe zum Veranstaltungssaal Taspo Awards 2021

3. Platz für unsere Gartenbau-Studierenden beim 15. Taspo Awards 2021  Mehr

Praktikum
Erasmus-Akkreditierung bis 2027

Baytree Garden Bus

Im Internet steht für die Bedeutung "Akkreditieren": Glauben schenken. In einem Akkreditierungsverfahren wird genau hingeschaut, sorgfältig überprüft und verantwortungsvoll beurteilt, ob andere kompetent sind, gute Arbeit leisten können und Vertrauen verdient haben.  Mehr

2021 - Weinprojekt der Klasse W2
Das Artenreich - Wie wird aus rot bunt?

Logo - Das Artenreich

Vielfältig, bunt, anders - ONLINE. Am 20.05.2021 fand die Pressekonferenz zum Weinprojekt der Klasse W2 statt. Die Online-Konferenz war hervorragend vorbereitet und wurde professionell durchgeführt. Die Moderation der Presskonferenz übernahm die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer.   Mehr

Biodiversität - Ausstellung zur LGS 2021
Biodiversität im Garten- und Landschaftsbau

Rückwand zur Ausstellung

Bereits im Schuljahr 2019/20 erarbeiteten die Absolventen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau das Projektlogo Biodiversität – Echstrem wichtig“ und den Flyer „Vielfalt auf kleinstem Raum“. Die „alte“ Klasse L2 übergab alle Ideen zum naturnahen Garten an die „neue“ Klasse L2 weiter.  Mehr

Beitrag der Klasse G2 zur Landesgartenschau Ingolstadt 2021
Think Green - Gemeinsam in die Zukunft wachsen

Logo Think Green

In diesem Schuljahr bereiten die angehenden Techniker*innen der Fachrichtung Gartenbau einen Ausstellungsbeitrag zur Landesgartenschau Ingolstadt vor. Das diesjährige Motto lautet "Think Green - Gemeinsam in die Zukunft wachsen".   Mehr

Verband Ehemaliger Veitshöchheimer e.V.

VEV_Logo

Seit mehr als 100 Jahren ist der Verband das Bindeglied zwischen den "Ehemaligen". Die Mitgliedsbeiträge verwendet der VEV in erster Linie zur Förderung der Studierenden, beispielsweise durch umfangreiche Bücherspenden an die Bibliothek oder finanzielle Unterstützung bei Projekten und Ausstellungen.  Mehr

Im Fokus

Hundertjährige Tradition

Schwarz-Weiß-Porträtfoto Sebastian Englerth

Sebastian Englerth war Weingutsbesitzer in Randersacker. Er erkannte schon früh die Notwendigkeit einer Ausbildungsstätte für die fränkischen Winzer und gründete 1874 mit privaten Mitteln bereits eine erste Weinbauschule. Allerdings musste die Schule bereits 1877 wieder geschlossen werden. Sebastian Englerth verstarb 1880. In seinem Testament bestimmte er, dass ein erheblicher Teil seines Vermögens den Grundstock für eine neu Weinbauschule bilden sollte. Englerths Wunsch ging 1902 mit der Eröffnung der Schule in der Ortsmitte von Veitshöchheim in Erfüllung. Ihm zu Ehren wurde der Tagungsraum der heutigen Schule "Sebastian-Englerth-Saal" genannt.  Mehr